Grundschule an der Baumgartenstraße, Holzkirchen

Sanierung und Erweiterung

In Arbeitsgemeinschaft mit Architekturbüro Markus Zimmermann

 

VOF-Verfahren mit Wettbewerb
LP 1-9

 

Zeitraum
09/2012 - 08/2016

 

Bauherr
Markt Holzkirchen

 

Baudaten
Bruttorauminhalt:            13.200 m³
Hauptnutzfläche:            1.700 m²
Bruttogeschossfläche:    3.600 m²
Gesamtkosten:                7,5  Mio.€

 

Ausgangssituation
Die von Sepp Pogadl erbaute Grundschule aus den 60er Jahren wird wegen Platzmangel für einen Ganztagszug, sowie aus technischen und energetischen Gründen komplett saniert und durch einen Neubau ergänzt.

 

Ausführung
Die Grundschule wird während der Bauarbeiten ausgelagert. Im ersten Bauabschnitt wird der Neubau mit neuen Klassenräumen, einem Musikraum, Aula, Informationstechnologie, Treppenanlage und Aufzug erstellt. Anschließend wird der Altbau saniert.
Der Neubau führt den Flügel entlang der Säggasse in gleicher Breite und Traufhöhe weiter.
Die Fassaden des Altbaus erhalten wie die des Neubaus eine Holzschalung. Durch den ebenengleichen Anschluss des Erweiterungsbaus und einen neuen Aufzug kann das gesamte Schulgebäude nun barrierefrei erschlossen werden.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Fischer + Steiger u. Partner Architekten mbB.